Letter of Intent (LOI)

zwischen

der Firma goldenglobe immobilien gmbh, Hauptstr. 61, 7521 Bildein  – nachfolgend goldenglobe genannt -

und der Firma Y GmbH (Geschäftsführer / Adresse) – nachfolgend Y GMBH genannt -

 

1. Vorbemerkungen (Präambel)

  • Motivation des LOI (Aufnahme der Vertragsverhandlungen)
  • Ausschluss des Rechtsanspruchs durch den LOI

2. Inhalt des Hauptvertrags

  • zum Beispiel der Kauf einer Immobilie

3. Zeitplan

  • in der Regel Regelung über die schnellstmögliche Ausarbeitung des Vertrags
  • Vereinbarung über die Erbringung aller notwendigen Vorleistungen und Informationen nach Treu und Glauben

4. Inkrafttreten und Laufzeit des LOI

  • mit Unterzeichnung durch beide Vertragspartner bis zum Abschluss des Hauptvertrags bzw. eines anderen festgelegten Datums

5. Geheimhaltung

  • Regelung über die Offenlegung bestimmter Informationen bzw. Daten
  • Auflistung der Daten, die nicht als geheim gelten (zum Beispiel Daten, die bereits vor der Offenlegung im Besitz der X GMBH waren)
  • Festlegung einer Vertragsstrafe bei Verstoß gegen die Geheimhaltungspflicht (und evtl. weitere mögliche Schadenersatzpflichten)

6. Schlussbestimmungen

  • frühere Vereinbarungen (mündlich und schriftlich) werden mit Eintritt des LOI gegenstandslos
  • alle wirksamen Vereinbarungen sind im LOI schriftlich niedergelegt
  • es gilt österreichisches Recht, Gerichtsstand ist Wien

 

Ort, Datum                                                          Ort, Datum
 

______________________________                      ________________________________

Firma goldenglobe immobilien gmbH                      Y GMBH

Kurt Glocknitzer                                                   Geschäftsführer